Netzwerk AUF
Netzwerk AUF 

Sommermarkt der Unternehmerinnen 2013

Bunt ging es zu auf dem Sommermarkt der Unternehmerinnen. Die Unternehmerinnen und Freiberuflerinnen aus dem Kreis Groß-Gerau und den anliegenden Ortschaften boten auf ihrem Sommermarkt nicht nur hochwertige Geschenk- und Gebrauchsartikel aus eigenen Manufakturen. Zudem zeigten sie in Schnupperseminaren, worauf es ankommt, wenn man / frau sich wohlfühlen und erfolgreich sein will. Insgesamt beteiligten sich 35 Frauen mit Ständen, neun Frauen gaben in Schnupperseminaren Ihr Wissen weiter.

 

Die Vorsitzende des Netzwerks AUF, Susanne Theisen-Canibol (2.v.r.) begrüßt die geladenen Gäste und die Ausstellerinnen.

Als besondere Gäste durften wir den Bundestagsabgeordneten Gerold Reichenbach, die stellvertretende Landtagspräsidentin Christel Hammann, den Bürgermeister der Stadt Groß-Gerau, Stefan Sauer, den Stadtverordnetenvertreter Hans-Werner Kabey, Eva Finck-Hanebuth, FDP-Kandidatin für den Hessischen Landtag begrüßen. Von der Wirtschaftsseite waren vertreten Johannes Brömmel von der Kreissparkasse Groß-Gerau und Moritz Kreuzer von der Volksbank Darmstadt - Südhessen.

 

Wir danken allen Unternehmerinnen für ihr

Engagement. Sie haben den Sommermarkt zu einem besonderen Ereignis gemacht und sich auch von dem aufkommenden Regen nicht schrecken lassen.

 

Vor allem danken wir Dr. Sylvia Schneider (2.v.l.), hier im Gespräch mit Christel Hammann, Landtagsvizepräsidentin, und Jutta Jung. Sylvia Schneider hat auch in diesem Jahr wieder ihre Hofreite für das Fest zur Verfügung gestellt und damit einen Großteil der Vorbereitungsarbeiten gemanagt.

 

 

 

Impressionen vom Sommermarkt in unserer Bildergalerie

 

 

Die Ausstellerinnen

 

Mai 2018. Das Netzwerk AUF übergab die Hälfte aus den Einnahmen de rCharity-Aktion zum Frühlingserwachen an die Goehteschule Groß-Gerau. Bei den Treffen wurden weitere Vereinbarungen für künftige Kooperationen getroffen. 

Die zweite Hälfte der Spende ging an die Schillerschule. Schulleiterin Christiane Mende nahm die Spende im Rahmen des Nähcafés der Diakonie an. Auch dabei ergab sich ein produktiver Austausch.

 

Klein, aber fein, war das Teilnehmerfeld beim Stammtischtermin am 15. Mai. Das Thema: die Datenschutzgrundverordnung  (DS-GVO), die am 25. Mai in Kraft tratt. Und das Thema war alles andere als trocken. Was ist für Einzelunternehmerinnen, Existenzgründerinnen, kleine Unternehmen und Vereine zu beachten? Wo ist man von der Verordnung betroffen? Wo besteht schneller Handlungsbedarf? Und welche Informationen, Vorlagen und Tools bringen einen weiter? Es ergab sich ein informativer und produktiver Erfahrungsaustausch.

Kontakt:

T  06152 7187111

T  06152 7124099

interesse@auf-rheinmain.de

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© AUF Aktive Unternehmerinnen und Freiberuflerinnen RheinMain e.V., 2017