Netzwerk AUF
Netzwerk AUF 

Netzwerk-Termine

Alle zwei Monate: Stammtisch

Jeden zweiten Monat, zumeist am jeweils dritten Dienstag, treffen sich Unternehmerinnen und Freiberuflerinnen um 19 Uhr zum "Stammtisch". Im Mittelpunkt stehen Themen rund um Frauen und Selbstständigkeit. Dabei gibt es auch Gelegenheit zum Networken. Bitte achten Sie auf die jeweilige Terminankündigung.

30. August- Nacht der Sinne

die diesjährige Nacht der Sinn in der Innenstadt vom Groß-Gerau wird am 30. August stattfinden.

Bitte den Termin am 30. August schon einmal einplanen. Unternehmerinnen, die teilnehmen möchten wenden sich bitte an Dr. Sylvia Schneider, Tel.: 06152 7124099 oder senden eine E-Mail an vorstand@auf-rheinmain.de.

 

Weitere Informatione folgen.

Termine von Partnern und aus der Region

03. Juni: ExistenZündungs-Treff "Know-how vermarkten"

Berufliche Veränderungen mit 50plus zu meistern, ist kein Kinderspiel: Trotz beruflicher Qualifikationen und wertvoller Erfahrungen, ist der Wiedereinstieg oft schwieriger als gedacht. Wenn es mit dem Bewerben nicht mehr klappt, stehen viele gezwungenermaßen vor der Entscheidung, sich selbständig zu machen. Andere nehmen die Chance wahr und starten ihr eigenes Business aus freien Stücken. Wenn man sein Fachwissen und seine Kernkompetenzen für den Neustart nutzen möchte, stellt sich die Frage: Wie das eigene Know-how vermarkten?

Genau zu diesem Thema lädt der Fachbereich Wirtschaft und Energie der Kreisverwaltung Groß-Gerau, alle die den Weg in die Selbstständigkeit planen oder bereits Unternehmer*innen sind, recht herzlich zum monatlichen ExistenZündungs-Treff ein. 

 

Eingeladen sind Menschen in der Lebensmitte, die mit dem Gedanken spielen, sich selbständig zu machen, oder es bereits sind.

 

Referentin: Yani Neugebauer (IHRE MARKTNISCHE – Neustart 50plus) unterstützt seit 2007 Menschen in der Lebensmitte dabei, ihre Stärken und Erfahrungen erfolgreich zu vermarkten: mit dem, was sie besonders gut können, wieder Geld zu verdienen. Der Schlüssel zum Erfolg ist Selbstmarketing.
 

Die Teilnehmer*innen bekommen in dem Vortrag wertvolle Ideen, wie sie eine Marktnische finden, die zu ihnen passt. Wie sie aus ihrem Fachwissen ein attraktives Angebot entwickeln, damit ihnen der Wiedereinstieg gelingt, sei es als Selbständige oder auch als Angestellte. Und wie sie ihr Selbstmarketing verbessern.

 

Wann?   Montag, den 03.06.2019, von 19:30 bis ca. 21:00 Uhr
Wo?       Landratsamt Groß-Gerau, Raum: Adam Opel, Wilhelm-Seipp-Str. 4, 64521 Groß-Gerau


Reservieren Sie gleich Ihren Platz, telefonisch 06152/989-418 oder per E-Mail:  m.kuehner@kreisgg.de

4. Juni: Beratung für freiberufiche Existenzgründer

In Kooperation mit dem Institut für Freie Berufe (IfB) beitet die IHK Darmstadt am 4. Juni von 9:00 Uhr bis 16:00 Uhr einen Sprechtag für Freiberuflerinnen und Freiberufler an, die eine Selbstständigkeit planen.
Die Beratungsgespräche werden vom Institut für Freie Berufe - eine der führenden Beratungseinrichtungen für freie Berufe - durchgeführt. Es informiert über allgemeine Fragen der Gründung, über Businesspläne bis hin zu individuellen Fragen der Gründungsinteressierten.
Die Beratung dauert 60 Minuten und kostet 35 Euro.
Weitere Informationen und Anmeldung unter http://ifb.uni-erlangen.de/veranstaltungen-hessen/ . Dort findet man auch Informationen zu weiteren Terminen in der Region oder über telefonische Beratungstermine.
Wann?   04. Juni von 9:00 bis 16:00 Uhr

Wo?       IHK Darmstadt, Rheinstraße 89, 64295 Darmstadt
Kosten? 35 Euro

bis 6. Juni: Bewerbung zum Hessischen Gründerpreis

Um den Hessischen Gründerpreis können sich junge Unternehmen bewerben, die ihren Hauptsitz in Hessen haben, nicht länger als fünf Jahre am Markt sind und deren Gründerinnen und Gründer zur Finanzierung ihres Lebensunterhaltes nicht mehr auf staatliche Mittel angewiesen sind.

Noch bis zum 6. Juni können sich Unternehmensgründer/innen und Hochschüler, Absolventen oder Doktoranden für eine der vier Kategorien »Innovative Geschäftsidee«, »Gesellschaftliche Verantwortung«, »Gründung aus der Hochschule« oder – ganz neu – »Zukunftsfähige Nachfolge« bewerben. Die Sieger in diesen vier Kategorien werden am Freitag, den 1. November 2019 in Wetzlar geehrt.
Hier geht es zu weiteren Informationen und zum Anmeldeformular >>

 

22. August: 18. Hessischer Unternehmerinnentag

Save the Date: Am Donnerstag, 22. August 2019, findet der 18. Hessische Unternehmerinnentag statt. Veranstaltungsort ist die IHK Frankfurt am Main, die das Event als Veranstaltungspartner unterstützt.
Die Teilnehmerinnen erwartet ein vielseitiges Programm mit Eröffnung durch Tarek Al-Wazir, Keynote, Expertentalk, vielen Best-Practice-Beispielen und einem Fachinput.
Auch die Netzwerkbörse mit vielen interessanten Initiativen, Verbänden und Angeboten für Gründerinnen und Unternehmerinnen wird nicht fehlen. 
Mehr Informationen in Kürze hier >>

 

Wann?  Donnerstag, 22. August, 09:30 bis 16:45 Uhr
Wo?      IHK Frankfurt am Main, Börsenplatz 4, 60131 Frankfurt am Main
 

Charity-Aktion. Die Charity-Aktion "Alte Jeans, neues Leben" zugunsten der Schultafel im Rahmen des Innenstadtfestes Frühlingserwachen brachte einen Erlös in Höhe vom 384 Euro. Ein herzlicher Dank an das Nähcafé der Diakonie!

 

 

City-Walk "Erfindergeist und Frauenpower". Am 14. Mai zeigte Jürgen Volkmann, Leiter des Groß-Gerauer Stadtmuseums, eine bislang eher unbekannt Seite der Stadt: Was Frauen bewegen können und wie Frauen das Leben der Stadt in früherer Zeit mitgestaltet und geprägt haben. Der City-Walk fand großen Anklang.

 

 

Kontakt:

T  06152 7187111

T  06152 7124099

vorstand@auf-rheinmain.de

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© AUF Aktive Unternehmerinnen und Freiberuflerinnen RheinMain e.V., 2019